Chitta, das Unterbewusstsein, in der Terminologie des Yoga

Und dann kommt noch unten Chitta. Jetzt in diesem Kontext verstanden, Chitta hat nämlich im Sanskrit auch unterschiedliche Bedeutung. Hier in diesem Kontext ist Chitta das Unterbewusstsein. Manas ist das momentane Denken und Fühlen, Ahamkara, das Ich-Gefühl oder Ich-Empfinden oder die Identifikation und Buddhi, man kann es auch nennen, ist der Steuermann oder Teamleiter, kann man auch sagen. Oder ihr könnt jetzt hinschreiben, was ihr dort am angemessensten findet. Ich habe euch da ja verschiedene genannt.

(Fortsetzung folgt).

Niederschrift eines mp3 Mitschnitts “Schweinehund-Podcast” aus dem Yoga SeminarDen inneren Schweinehund überwinden – mit Yoga und Meditation“. Mit Sukadev Bretz bei Yoga Vidya Bad Meinberg.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *