Gibt es Gut und Böse?

Ich habe irgendwo vor kurzem ja ein Seminar an der Nordsee gegeben, da gab es so eine Teilnehmerin, die dort vehement gesagt hat, es gibt doch das Gute und es gibt das Böse und es ist nicht alles gleichberechtigt. Und da ist natürlich selbstverständlich – nicht, dass ihr das falsch versteht, das habe ich gestern schon gesagt – jemand anderes umzubringen, ist schlecht und jemand anderen zu helfen, der auf der Straße verblutet, ist selbstverständlich gut. Das ist nicht eine ständige ethische Neutralität, die ich dort vorstellen will. Nur, ich will sagen, die Grundsache, die dort hinter steckt, jemanden umzubringen oder jemanden zu helfen, sind beide von ihrer Grundintension gut. In der Äußerung sind sie nicht gut. Also, wenn eine Ungerechtigkeit geschieht und man sich deshalb über den Menschen ärgert und man deshalb irgendwo sich zur Wehr setzen will, das ist erst mal nichts Schlechtes. Es ist ein Teil des menschlichen Geistes, der oft gut ist. Wenn der sich dann ausdrückt, dass man jemanden umbringt, dann ist das keine gute Sache. Da können wir jetzt entweder eben sagen, es ist Asura, irgendwo ungut. Sura heißt gut, Asura, nicht gut. Da steckt drin, dass es erst mal Sura ist und es ist auf eine ungute Weise, das eigentlich Gute, Sura, ist auf eine ungute Weise zum Ausdruck gekommen. Oder ob wir sagen, geschickt oder ungeschickt, Kaushalam oder Akaushala, Kaushala, geschickt, Akaushala, ungeschickt. Das ist so typischerweise eben ein Ausdruck, den Krishna an einer Stelle der Bhagavad Gita gibt. Das ist das, was viele moderne buddhistische Lehrer sagen, das ist eine alte Tradition von geschickt und ungeschickt und nicht von gut und schlecht zu sprechen. Das ist jetzt irgendwo, wie ihr das sehen wollt, ist individuelle Ausdrucksweise. Ich glaube, ihr versteht, was ich damit meine und ausdrücke. Und da gibt es eben mehrere Begründungen, die wir finden können,warum dieser – ich nenne es auch einen integrativen Ansatz – gut ist. Da können wir natürlich zum einen vom Philosophischen oder auch vom Theologischen her kommen.

(Fortsetzung folgt).

Niederschrift eines mp3 Mitschnitts “Schweinehund-Podcast” aus dem Yoga SeminarDen inneren Schweinehund überwinden – mit Yoga und Meditation“. Mit Sukadev Bretz bei Yoga Vidya Bad Meinberg.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *