[Hatha Yoga, Yogatherapie] Re: Durchblutungsstörungen

Es ist sehr gut möglich, dass bestimmte Yoga Asanas (Nach unterschauende Hund, Brett, Cobra, Nach oben schauende Hund, Chaturanga, usw) den ulnaren Nerv (kleine Finger und Ringfinger bis distalen Ulna am Ellenbogen) oder Medialen Nerv (Daum, Zeigefinger und Mittelfinger) wegen Druck auf dem Handgelenk, Unterarmsehnen und Ellebogen auf einen neuen Art aktiviert wird.

Viel weniger kommt eine akute Abknellung in der Zervikalen Wirbelsäule als Ursache vor. Die könnte aber bei nicht korrekt ausgeführte Schulterstand oder anderen Umkehrstellungen auftreten.

Eine einfache Diagnose kann man selbst machen: Handgelenke einige Nächte immoblisieren (Verband anlegen ist am billigsten und so, dass die Gelenke nicht mehr beugen können). Wenn dies hilft, dann ist die Ursache im Handgelenk (Median Nerv, Ulnaren Nerv) zu suchen und sollte bei den Asanas auf der korrekten Handposition geschaut werden und bei Vorzug nie auf dem Handwürzelknochen abstützen. http://bit.ly/4yj4a4

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *