[Hatha Yoga, Yogatherapie] Re: Impingementsyndrom

Liebe Tine
Es gibt viele Schulter Nacken Übungen beim Yoga, die sehr effektiv sind, aber am wirkungsvollsten finde ich die Ausrichtung der Schultern im Stand.
Stelle dich in den aufrechten Stand. Spreize die Finger und drücke die Schultern gerade nach UNTEN. Wenn du dich an die Anspannung gewöhnt hast, nehme die Schultern zusätzlich zur Bewegung nach UNTEN einen kleinen Tick nach HINTEN,
(ohne die Schulterblätter zusammen zu bringen)und entspanne die Finger.
Dann bringe die Arme langsam mit der Einatmung vor der Brust nach oben, soweit es geht. Senke sie mit der Ausatmung. Entspanne, richte dich neu aus und gehe noch zwei weitere Male hoch. Jedesmal wieder entspannen und neu ausrichten.
WICHTIG immer erst nach UNTEN dann nach HINTEN.
Genauso kannst du die Arme über die Seiten auf Schulterhöhe bringen und mit der Ausatmung nach vorn.
Diese Übungen haben mir im Schulterdach richtig Platz geschafft.
Danach übst du zB das kuhmaul, Namaskar, etc.. Da gibt es ja genügend Videos 🙂
Nur nicht gleich zuviel des Guten!!! Schultern brauchen auch mal Ruhe. Weniger ist oft mehr. Alles Gute Inge http://bit.ly/YKrQX

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *