[Sanskrit, Mantras] Shanmuga – Transkription eines Tamil Wortes, welches wiederum ein Lehnwort aus dem Sanskrit ist

"Shanmuga" ist eine vor allem in Südindien übliche Transkription für "Shanmukha" "sechs-gesichtig". "Shanmuga" ist die Transkription eines Tamil Wortes (welches ein Lehnwort aus dem Sanskrit ist). In Google gibt es da über 100.000 Einträge zu "Shanmuga" (etwas mehr als für die Transkription "Shanmukha"). Gerade in Tamil Nadu ist "Shanmuga"ein sehr üblicher Name. Da "Shanmuga" mehr in Südindien als in Nordindien verehrt wird, hat der auch aus Südindien stammende Swami Vishnu-devananda bei der Vergabe dieses Namens die in Südindien übliche Transkription gewählt.
Ein paar Kurz-Infos über Shanmuga u.a. auf
http://ping.fm/KP4EV
http://ping.fm/zI5CB
http://ping.fm/aXM05
Ein umfassendes Werk über "Shanmukha" ist "Lord Shanmukha and His Worship" von Swami Sivananda, zum kostenlosen Download unter http://ping.fm/ROfyX

"Sechs Gesichter" steht dafür, dass Gott in allen Himmelsrichtungen einschl. oben und unten ist. Shanmukha/Shanmuga steht für die Allgegenwart Gottes. Die Zahl "sechs" spielt in der Mythologie von Shanmukha/Shanmuga, der auch als Kartikeya, Subrahmanya, Muruga bezeichnet wird, eine große Rolle.

Eine bekannte Hymne, die sich in Südindien hoher Beliebtheit erfreut, ist "Shanmuga Kavasam" Unter http://ping.fm/NzUN1 findet man eine PDF Datei (Tamil – da kannst du auch sehen, wie sich "Shanmuga" in Tamil schreibt) und auch eine mp3 Datei.

Wer will, kann ja die Tamil Transkription von Shanmuga unten ergänzen 🙂
Und obgleich "Shanmuga" ja eine Transkription eines Tamil Wortes ist, kann ja auch die Devanagari Version des entsprechenden Sanskrit Wortes eventuell hilfreich sein.

http://bit.ly/z22M1

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *