Volkskrankheit Depression: So beugen Sie vor – mit Sport

SO BEUGEN SIE VOR…
…mit Sport
Bei Menschen mit Veranlagung zur Depression ist die Ausschüttung von Nervenbotenstoffe im Hirn gestört. Sport regt die Ausschüttung dieser Stoffen an.
Gut ist vor allem Ausdauertraining wie Joggen, Schwimmen, Radfahren.
Denn: Überforderung und beginnende Depressionen belasten auch das Herz-Kreislauf-System – dieses stärken Sie durch Ausdauersport.

Ebenfalls gut: entspannender Sport wie Yoga, Tai-Chi.

• Optimal sind drei Sporttermine pro Woche. Setzen Sie sich… http://bit.ly/1tgJ6Q

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *