Bhakti Yoga Praktiken

Praktiken um Gott zu erfahren im Bhakti-Yoga:

 1.Shravana: Geschichten hören über das Göttliche und seine Manifestationen hören

2.Kirtana: gemeinsam/ alleine spirituelle Lieder singen

3.Smarana: sich an die göttliche Gegenwart erinnern (durch rezitation von Mantren, ansehen von Bildern, Statuen als Manifestation des Göttlichen)

4.Vandana: Verneigen vor dem Göttlichen in allem. Sehen, dass wir nur momentan getrennt sind und eigentlich alle Teile Gottes sind

5.Archana: Gottesverehrung durch Rituale

6.Padasevana: Gottesverehrung durch einen persönlichen Altar, der mir heilig ist

7.Dasya: Dienen für Gott

8.Sakhya: Gott, wie einem Freund alles anvertrauen

9.Atmanivedana: Alles Gott darbringen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *