Die Psyche reguliert sich selbst – meistens

Die menschliche Psyche ist ja was Fantastisches. Es gibt ja diese Selbstregulation, irgendwann kommt man typischerweise auch von selbst in eine gute Stimmung. Irgendwann hat man mal – gerade auch, was jetzt Depressionen betrifft – die verschiedenen einzelnen Therapien untersucht und hat festgestellt, bei bestimmten Formen der Depression ist es ziemlich egal, was man macht, sie dauern in etwa ähnlich. Es sind weniger dann die Ansätze, es scheint nur so zu sein, bestimmte Menschen, also Therapeuten, haben einen etwas größeren Einfluss. Aber irgendwo, mit anderen Worten, die Psyche regeneriert sich irgendwann auch von selbst. Auch wenn man verärgert ist, plötzlich ist der Ärger auch weggefallen und manchmal passiert auch irgendwas Äußeres, da kommt man in eine andere Stimmung. Manchmal ist man in einer schlechten Stimmung, jemand macht ein ganz besonderes Kompliment, plötzlich ist die weg. Oder irgendwas hat einen Erfolg.

(Fortsetzung folgt).

Niederschrift eines mp3 Mitschnitts “Schweinehund-Podcast” aus dem Yoga SeminarDen inneren Schweinehund überwinden – mit Yoga und Meditation“. Mit Sukadev Bretz bei Yoga Vidya Bad Meinberg.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *