[Hatha Yoga, Yogatherapie] Re: unsicherheit

Ich würde dir raten, dir da nicht zu viele Gedanken zu machen. Das geht im Lauf der Zeit weg – und im Yoga sollte man ja bei sich selbst bleiben.
Es geht ja, wie ich aus deiner Frage entnehme, nicht um "geruchsverbundene Darmgeräusche", sondern um Unterleibsgeräusche. Diese stören eigentlich niemanden. Und sie hören auch nach einer gewissen Zeit von selbst auf.
Falls es dich stört (wie gesagt, andere stört das kaum), dass du diese Geräusche in der Yogastunde "erzeugst": Dann lass die betreffenden Übungen weg oder ändere sie ab. Wenn du z.B. den Schulterstand nur halb machst (Kissen unter das Kreuzbein, und Becken nicht heben), wird dieses Geräusch nicht verschwinden. So kannst du die 2-3 Übungen leicht abändern.

Viel Freude beim Yoga!

http://bit.ly/6qru7W

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *