[Hatha Yoga, Yogatherapie] Lagerungsschwindel

Hallo ihr Lieben,

ich habe eine Schülerin, die seit geraumer Zeit von Lagerungsschwindel geplagt wird. Der Schwindel geht aus vom Ohr und anscheinend lösen sich da Kristalle in der Flüssigkeit im Gehirn, die fürs Gleichgewicht verantwortlich ist. Die Kristalle brauchen dann "Andockzeit" und in dieser Zeit schwindelt’s sie.

Angefangen hat das ganze letztes Jahr, ebenfalls zu Herbstbeginn, ausgelöst von Stress. Sie hat das Ganze dann nur mit einer Cortison-Therapie in den Griff bekommen und war bis vor einigen Tagen verschont davon. Jetzt ist es wieder aufgetreten.

Hab ihr Erfahrungen, ob man da yogisch irgendwie unterstützen kann?
Ihr Arzt hat gemeint, dass da alternativ-medizinisch gar nix geht und Cortison für sie die einzige Möglichkeit bleiben wird und das Problem auch immer wieder auftreten kann…

So einfach geben wir aber nicht bei 🙂

Danke schon mal für die Hilfe.
Lieben Sonnengruß
Tamara http://bit.ly/3MGgRh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.