Mehr Hirnzellen durch Meditation

Eine aktuelle Studie der UCLA zeigt, daß durch regelmäßige Meditation bestimmte Regionen im Gehirn größer werden. Die Forscher konnten feststellen, daß vor allem der Hippocampus und Bereiche im orbito-frontalen Cortex, im Thalamus und im inferior temporal Gyrus vergrößert sind. Diese Bereich sind für die Regelung von Emotionen zuständig.
Dieser besondere Hirnaufbau könnte der Grund dafür sein, daß Meditierende hervorragend in der Lage sind, passend auf alles zu reagieren, was ihnen im Leben wide… http://bit.ly/oBzoW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.