[Hatha Yoga, Yogatherapie] Re: chronisch müde

Nicht einfach uebers Internet eine Antwort darauf zu geben. Es kann an vielen Dingen liegen:

– unbalancierte Doshas wahrscheinlich zuviel Kapha in Deinem Fall
– Mangelernaehrung
– tamasiges Umfeld
– tamasige Lebenseinstellung

Ein Checkup beim Arzt, sollte nicht schaden, sonst gibt es sehr viele Moeglichkeiten
wieder mehr Energie zu bekommen, SEHR viele.

Als erstes wuerde ich Dir raten auf eine K- und eventuell VP+ Ernaehrung zumindestens
Zeitweise umzustellen; praezise und ausgewogen. Achte auf Jahreszeiten und Uhrzeiten.

Yoga, Meditation und Pranayama wirken sehr. Auch anstrengende Sportarten, die den
Kreislauf anregen.

Freunde suchen, die aktiv sind: Vata und Pitta.

Kapalabhati ist auch gut, solltest, aber darauf achten nicht nur Prana (Vata) zu
erhoehen sondern auch Tejas (Pitta).

Es nicht uebertreiben, manche waehren froh wenn sie etwas ruhiger sein koennten.

Das ist nur ein kleiner Teil von einer endlosen Anzahl an Tips. Am besten Du probierst
alles was Sattwic ist vorsichtig aus. Am Anfang darf es auch ein bisschen rajasic sein,
aber nur zeitweise bzw. ausgewogen.

Lese viel ueber Yoga, Ayurveda, Tantra usw, da stecken sehr viele Tips drin.

Und naturlich besuche ein ganzheitliches Yoga Zentrum.

Namaste

Yogi Jay http://bit.ly/a3UDhK

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *