[Hatha Yoga, Yogatherapie] Re: Entspannung am Tage

Liebe Christriane,
Nervosität und Stress gehen häufig mit einem flachen Atem einher.
Das kannst du mal beobachten, z. B. wann du deinen Atem länger anhälst, oder flach atmest, oder auch eher in den Brustkorb als in den Bauch.
Übungen, die du zuhause besonders gut üben kannst: Wechselatmung. Das schult dich richtig und tief in den Bauch zu atmen.
In und um stressige Situationen herum hilft es kurz ganz tief einzuatmen, dann kurz die Luft anzuhalten, am besten mit einer Affirmation wie z.B. "Ich bin entspannt und gelassen" um dann die Luft ganz langsam und gleichmäßig durch die Nase auszuatmen. Das senkt den Sympatikus, erhöht den Parasympatikus und entspannt kurzfristig. Diese Übung dauert keine Minute und du kannst sie ganz oft wiederholen.
Viel Glück und liebe Grüße
kalima http://bit.ly/8uEQyU

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *