Jeder Mensch hat Vata , Pitta und Kapha

Und meine Behauptung ist, jeder Mensch hat alle drei Doshas in sich und jeder Mensch braucht auch alle drei in sich. Wenn man also jetzt dieses Kapha-Temperament hat, was zusammengenommen irgendwo, wenn man es als nicht so positiv erlebt, als Schweinehund bezeichnet wird, dann gibt es eben auch ein Pitta -Temperament und da gibt es ein Vata -Temperament. Und diese drei müssen irgendwo zusammenspielen. Und jetzt könnt ihr gerade mal so ein paar Momente überlegen und am besten sogar aufschreiben, neben eurem Kapha-Anteil in euch, der sich als Schweinehund manifestiert, könnt ihr mal schauen, was habt ihr für Pitta -Anteile und was habt ihr für Vata -Anteile und benennt die irgendwie. Und ihr könnt sie auch etwas konkreter fassen, vielleicht sogar anhand einer konkreten Situation, ist vielleicht am besten. Also z.B., ihr habt ja euch gestern irgendwo gemeldet, wo ihr gesagt habt, in dem und dem Bereich ist mein innerer Schweinehund am stärksten. Die meisten von euch sind vielleicht auch mit einem konkreten Anliegen gekommen, wo sie in einer bestimmten Situation ihren Schweinehund überwinden wollen. Dann schaut noch mal, „in dieser Situation, in der ich bin, was würde mein Pitta -Anteil in mir dort sagen und war würde dort mein Vata -Anteil mir sagen?“ Und ehe ihr jetzt in einen Perfektionismus  stößt, der oft so eine Pitta -Sache ist, der dann nachher Kapha beschützend dazu führt, dass ihr an nichts denkt, nehmt es mehr spielerisch, so ein bisschen eher Vata mäßig, kreativ, fließend. Es kommt nicht auf Perfektion an, sondern, was fällt euch so ein, was in der Situation andere Anteile in mir sind, die dort vielleicht wichtig sind, etwas, was eher feurig, Willenskraft, Durchsetzung, zielorientiert ist, was ich erreichen will oder anderes eher spielerisch, Neues, Luftiges, was man unter diesem Vata -Aspekt nimmt. Oder, wenn es euch sinnvoller erscheint, das gar nicht so einzuteilen, sondern nur andere Anteile, dann schreibt sie so auf.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *