Was bedeutet “Seele”?

„Seele“ ist jetzt ein schwieriger Begriff. Jetzt meistens, wenn ihr im Yoga von „Seele“ lest, ist meistens Atman damit gemeint. Aber manchmal, in der modernen Psychologie, wird als „Seele“ das Fühlen irgendwo bezeichnet. Und manchmal wird als „Seele“ die ganze Psyche bezeichnet. Also, das ist kein klar definierter Begriff im Deutschen. Meistens, wenn ihr in Yoga von „Seele“ hört, ist meistens Atman gemeint und wenn ihr von „Geist “ hört, ist meistens das hier gemeint. Umgekehrt, in manchen Esoterik-Büchern, wenn dort von „Seele“ gesprochen wird, ist meistens das hier gemeint und wenn von „Geist “ gesprochen wird, ist Atman, der Weltengeist gemeint. Hebe ich euch etwas verwirrt? Aber im Yoga meistens, wenn ihr in der Yogaliteratur lest, ist „Seele“ Atman gemeint und „Geist “ das hier gemeint, wobei im Geist dort eben das Fühlen mit dabei ist, das ist wichtig, zu verstehen. Das kommt so ein bisschen aus dem Englischen „mind“ und im „mind“ ist tatsächlich Denken und Fühlen mit drin. O.k., also reines Sein. Und ihr braucht noch nicht mal die Sachen jetzt so anzunehmen und es wäre jetzt auch nicht angemessen zu sagen, ihr hört das einmal und das ist neu und dann glaubt ihr das. Aber es hilft manchmal, aus dem Kontext heraus zu verstehen, Yogis sagen, es gibt ein allumfassendes Sein und das ist unsere wahre Natur. Chid, es ist Bewusstsein. Chid heißt Bewusstsein, Chid heißt auch Wissen. Interessanterweise, auch im Deutschen steckt Wissen und Bewusstsein irgendwo zusammen. Nicht im Sinne von konkretem Wissen, aus welchem Material dieser Teppich gemacht ist, sondern Bewusstsein, Wissen an sich.

(Fortsetzung folgt).

Niederschrift eines mp3 Mitschnitts “Schweinehund-Podcast” aus dem Yoga SeminarDen inneren Schweinehund überwinden – mit Yoga und Meditation“. Mit Sukadev Bretz bei Yoga Vidya Bad Meinberg.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *