Würdige den inneren Schweinehund

Ein nächster Schritt wäre jetzt auch, das ist also jetzt ein Teammitglied und ein wichtiger Aspekt ist, dass man das würdigt, dieses Teammitglied. Das haben wir heute Morgen gemacht, so wie jemand gesagt hat, „der wird mir immer sympathischer“. Und dann wäre natürlich dann die nächste Sache, welche anderen Teammitglieder haben wir auch, die auch zu würdigen sind? Es ist ja jetzt nicht so, dass die anderen deshalb schlechter wären und wir sie vielleicht bisher zu sehr beachtet haben, sondern verschiedene Teammitglieder haben ihre Aufgaben. Und dann, die verschiedenen Teammitglieder gilt es dann auch zu schauen, letztlich zu welchem übergeordneten Ziel wird man tätig? Also, das sind heute Nachmittag so ein paar Ansätze. Andere Teammitglieder, die vielleicht dem inneren Schweinehund entgegengesetzt sind, diese mal zu schauen und auch zu würdigen. Und dann kommt das Nächste, zu welchem Ziel kommen wir dort hin? Und das ist auch eine Sache, sich zu überlegen, „Habe ich übergeordnete Ziele in meinem Leben ?“ Für manche ist das übergeordnete Ziel, einfach zu überleben. Das ist auch schon ein Ziel. Ist zwar nicht langfristig tragbar, denn irgendwann sterben wir, aber auch jedes andere Ziel, auf einer physischen Ebene, endet mit dem Tod. Ein Ziel kann sein, Familie zu haben, Kinder großzuziehen. Es kann sein, ein Unternehmen aufzubauen. Es kann sein, Selbstverwirklichung zu erreichen. Es kann sein, einfach spielerisch seine Fähigkeit weiter zu entwickeln. Und dort sehr ihr, typischerweise haben Menschen verschiedene Ziele parallel und auch damit gilt es umzugehen und dann zu schauen. Und wenn wir das haben, wie gehen wir dann mit unserem einzelnen Teammitgliedern um. Und dann natürlich, dass wird dann vermutlich mehr Sonntag sein, werde ich dann noch mal konkreter werden, konkrete Ratschläge, wie man die Sachen umsetzt, die euch ja ein besonderes Anliegen sind, wie man tatsächlich seine spirituelle Praxis regelmäßig macht oder seinen Schülern Ratschläge geben kann, wie kann man auf anderen Gebieten das umsetzen, das man umsetzen will, ohne den Schweinehund zu bekämpfen, vielleicht sogar, indem man noch so ein paar Allianzen schmiedet mit verschiedenen anderen Teammitgliedern, die es da gibt.

(Fortsetzung folgt).

Niederschrift eines mp3 Mitschnitts “Schweinehund-Podcast” aus dem Yoga SeminarDen inneren Schweinehund überwinden – mit Yoga und Meditation“. Mit Sukadev Bretz bei Yoga Vidya Bad Meinberg.

One thought on “Würdige den inneren Schweinehund

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *